Sauerstoff schützt den Teich bei Sommer-Hitze & heißen Tagen

Wie kommt es zum Sauerstoffmangel im Gartenteich?

Bei den aktuell steigenden Temperaturen erhöht sich durch die starke Sonneneinstrahlung tagsüber die Wassertemperatur und das Wasser kann im Verhältnis weniger Sauerstoff (O2) aufnehmen.

Kühlt sich das Wasser nun Abends ab, so kann der Sauerstoffgehalt über Nacht soweit absinken, daß wertvolle Kois und andere Fische darunter leiden und Schaden nehmen können. Ausserdem verbrauchen nicht nur die Fische über Nacht Sauerstoff, sondern auch Pflanzen (und Algen). Da im Dunkeln keine Photosynthese stattfindet, wird auch kein Sauerstoff gebildet.

Bei hohen Temperaturen kommt es weiterhin zur Zersetzung von organischen Materialien und dadurch zur weiteren Reduzierung von Sauerstoff. Ist der Teich bzw. das Wasser erst einmal umgekippt, bedeutet dies den Tod von empfindlichen Fischen, wie den Koi.

Eine Belüftungspumpe sorgt für Sauerstoff im Gartenteich

belueftungspumpe-teich591b169d4ab47

Es empfiehlt sich also in jedem Fall der Einsatz einer Belüftungspumpe, um den Schwankungen beim Sauerstoffgehalt des Teichwassers entgegenzuwirken. Belüftungspumpen werden am Teichrand aufgestellt. Über einen oder mehrere Schläuche und Luftausströmersteine wird dann die Luft an den gewünschten Stellen dem Teich zugeführt.

Bachlauf und Wasserfall als Alternative

sauerstoff-teich-wasserfall

Alternativ eignen sich auch Wasserfall und Bachlauf oder ein Wasserspiel für eine zusätzliche Belüftung des Gartenteiches. Da die Belüftung aber besonders Nachts notwendig ist, stört dann häufig das tagsüber angenehme Plätschern. Belüftungspumpen arbeiten dagegen nahezu geräuschlos.

Weitere Informationen:

>> Belüftungspumpen für den Gartenteich bei gartentotal.de .

>> Bachlauf und Wasserfall bei gartentotal.de .

Tags: teich

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.