Pool

Pool Shop

Pool im Garten

Hier findest Du die wichtigsten Informationen zur Pooltechnik und passende Erklärungen:

pool_shop_gartentotal

Welche Technik benötigt ein Pool?

Ein eigener Pool im Garten ist für die meisten Menschen längst kein Traum mehr, sondern wahr gewordene Wirklichkeit. In den letzten 2 Jahren hat sich die Zahl der Pools in heimischen Gärten vervielfacht. Ein erfrischender Trend, der weiterhin pausenlos anhält.
Immer wärmer werdende Sommer und die Möglichkeit im eigenen Zuhause abzuschalten und Urlaubsatmosphäre zu genießen veranlassen besonders Familien mit Kindern zum Kauf eines Gartenpools. Die Angebote an Pools und entsprechendem Zubehör sind grenzenlos und die Auswahl riesig. Aber egal ob rund oder eckig, groß oder klein. Das Vergnügen im Nass ist für Groß und Klein immer ein großer Spaß! Für den Pool im Garten ist viel Zubehör erhältlich.
Zum Beispiel kann man eine Poolbeleuchtung mit LED nachrüsten, um auch im Dunkeln eine tolle Atmosphäre im Garten zu schaffen.

Wie kann man am besten einen Pool beheizen?

Oftmals ist die Dauer der Sonneneinstrahlung nicht lang genug und die Intensität nicht hoch genug, um den Pool auf eine angenehme Schwimmtemperatur aufzuheizen. Mit einer Poolheizung mit Wärmepumpe bekommt man Poolwasser schnell und effizient warm.
Die Poolheizung mit Wärmepumpe sammelt die Wärme der umgebenden Außenluft und gibt diese an das Poolwasser ab.
So kann man auch bei kühleren Außentemperaturen und wenig Sonnenstunden eine angenehme Temperatur im Pool erreichen.

Welchen Filter für den Pool?

Damit das Wasser im Pool möglichst sauber und keimfrei bleibt, ist meist ein Poolfilter erforderlich.
Am beliebtesten sind für den Pool im Garten Sandfilter. Als Filtermedium wird Quarzsand eingesetzt. Dieser ist kostengünstig und in der Regel 3-4 Jahre verwendbar. Eine Pool Sandfilteranlage kannst Du bei uns in verschiedenen Ausführungen je nach Größe des Pools kaufen.

Was für eine Pumpe brauche ich für meinen Pool?

Eine Poolpumpe ist nötig, um das Wasser aus einem Garten Pool dem Poolfilter oder der Sandfilteranlage zuzuführen. Je nach Poolgröße, Temperatur und Verschmutzungsgrad sollte daß Wasser etwa 2 mal pro Tag umgewälzt werden. Die Pumpe sollte über ausreichende Leistung verfügen, um das Wasser im Pool in 3-5 Stunden komplett umzuwälzen. Bei uns im Shop können Sie die für ihren Pool die passende Poolpumpe kaufen.

Wie Poolboden absaugen?

Je nach Lage des Pools und je nachdem, wie häufig der Pool genutzt wird, muss auch der Boden des Pools regelmäßig gereinigt werden. Am einfachsten geht das mit einem Poolsauger. Eine preiswerte Variante ist der Cleanmagic Poolsauger von Ubbink. Hier wird über den Gartenschlauch ein Unterdruck erzeugt und der Schmutz in einem Netz gesammelt. Komfortabler sind Poolroboter, diese reinigen den Poolboden vollautomatisch. Hier findest Du Poolsauger und Poolroboter in verschiedenen Ausführungen.
Ein Skimmer wird am Rand montiert und hilft, die Wasseroberfläche von groben Schmutz, Blättern und anderen schwimmenden Verunreinigungen zu halten. Über eine Pumpe wird das Wasser angesaugt und durch einen Filterkorb geleitet.

Gartendusche als Pooldusche

Eine Gartendusche ist eine herrliche Erfrischung bei sommerlichen Temperaturen. Aber auch vor dem Schwimmen solltest Du Dich abduschen. Darum gehört zur optimalen Poolausstattung auch eine Gartendusche bzw. Pooldusche. Die Ubbink Poolduschen bestehen aus einer schwarzen Duschsäule, die das Aufheizen des Wassers durch Sonneneinstrahlung ermöglicht. Einige Poolduschen sind auch mit LED-Beleuchtung erhältlich.

Ein Highlight in jedem Pool ist auch eine Schwalldusche oder ein Pool Wasserfall am Beckenrand. Der Schwall des Wassers ist eine entspannende Wohltat!

 

 

 

 

Zuletzt angesehen