Yankee Candle Shop

Seit 1969 schaffen die einzigartigen Yankee Candle Duftkerzen zu jeder Gelegenheit eine Wohlfühlatmosphäre. Ob Duftkerze, Duftwachs-Tarts, Teelichter oder Votivkerzen - hier finden Sie Ihr Yankee Candle Produkt und das passende Zubehör!
 
Über Yankee Candle
Alles begann im Dezember 1969. Ich war 16 und hatte ein großes Problem; es waren nur noch wenige Tage bis Weihnachten und ich hatte kein Geld. Während ich mir überlegte was ich meiner Mutter schenken könnte, hatte ich einen Geistesblitz. Ich nahm die, während meiner Kindheit gesammelte Mahlkreiden und schmolz diese in einem Gefäß auf dem Küchenofen. Die heiße Flüssigkeit goss ich in einen leeren Milchkarton und setzte einen Docht ein, den ich mir von einer Kerze aus unserem Esszimmer „geliehen“ hatte. Die mit abgelösten Wachs-Stücke vom Docht der Esszimmer Kerze landeten ebenfalls in dieser Milchtüte. Einige Stunden später stand meine erste Kerze stolz auf dem Küchentisch.  
 
 
 
Eine Nachbarin die zu Besuch kam war von der Kerze begeistert und fragte mich, zu meiner Überraschung, ob ich ihr die Kerze verkaufen würde.  Ich verkaufte ihr die Kerze für $1,36 und investierte umgehend diese Einnahmen in ordnungsgemäßes Parafin vom lokalen Lebensmittelgeschäft.  Hiermit bewaffnet, machte ich zwei weitere Milchtüten-Kerzen, eine verkaufte ich, die andere bekam meine Mutter zu Weihnachten. Die Einnahmen der verkauften Kerze investierte ich wieder in Wachs. Freunde und Nachbarn haben Gefallen an meinen Kerzen gefunden und so viele Kerzen gekauft wie meine Familie Milch- und Orangentüten leer trinken konnte.
 
 
In 1973 wurde dann aus meinem Hobby ein Ein-Mann Unternehmen. Berge von Wachs und Kartons von fertigen Kerzen füllten beinahe den kompletten Keller und die Garage aus. Auf Drängen meiner Eltern zog ich dann in eine ehemalige Papierfabrik im nahe gelegenen Holyoke, Massachusetts. Für ca. 1 Jahr arbeitete ich alleine. Die am Morgen gegossenen Kerzen habe ich am Nachmittag telefonisch an Geschenkeläden verkauft. Abends wurden diese Kerzen fertiggestellt und verpackt.
 
 
Schließlich konnte ich es mir dann leisten eine Hilfskraft einzustellen, und bis 1982 hatte die Firma Yankee Candle bereits über 30 Mitarbeiter. Wir belegten alle Stockwerke der Papierfabrik und hatten keinen weiteren Platz mehr uns auszubreiten. Unser Laden im ersten Stock fand schnell Anklang, doch die innerstädtische Lage machte es den Kunden schwer uns zu finden. Es war an der Zeit sich nach einem besseren Standort umzusehen.
 
 
Im August 1983 setzten wir den ersten Spatenstich im 20 Meilen nördlich gelegenen, ländlichen, South Deerfield, Massachusetts. Unser neues 1.600 Quadratfuß großes Werkslager öffnete im November, unsere Fabrik startete wie geplant 3 Monate später. Bedenken über unseren Umzug waren schnell verflogen, als bereits am ersten Tag unser Parkplatz mit Kunden überfüllt war! Und man bedenke, das alles hat mit einem Geschenk für meine Mutter angefangen hat...
Zuletzt angesehen